Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Die Melitta Single Portions GmbH & Co. Kommanditgesellschaft (im Folgenden „Melitta“, „wir“) misst dem Schutz deiner Privatsphäre höchste Bedeutung zu. Wir achten diese daher im Umgang mit deinen personenbezogenen Daten. An dieser Stelle informieren wir dich über die Datenverarbeitung während der Nutzung unserer Website avoury.com sowie den einzelnen Kanälen, wie bspw. unserer Hotline oder unseres Chats.

Im Regelfall ist es nicht erforderlich, dass du für die Nutzung unserer Dienste, insbesondere unserer Website, direkt personenbezogene Daten preisgibst. In Einzelfällen werden jedoch dein Name und deine Adresse sowie ggf. weitere Angaben benötigt, damit wir die gewünschte Dienstleistung erbringen können. Wird dies erforderlich, teilen wir dies entsprechend mit.

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Melitta Single Portions GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Marienstraße 88

32425 Minden

Geschäftsführer: Holger Feldmann

pers. haft. Gesellschafterin:

Melitta Single Portions Beteiligungs GmbH

Sitz Minden, Amtsgericht Bad Oeynhausen HR B 14802

3. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter:

Persönlich/vertraulich

Kai Bijan Kroeber

Melitta Single Portions GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Marienstraße 88

32425 Minden

E-Mail: datenschutz@avoury.com

4. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden von uns verarbeitet?

  • Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen, Geburtsdaten etc.)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefon-/ Faxnummern etc.)
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Chatverläufe etc.)
  • Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung)
  • Nutzungsdaten (z. B. Log-Daten, Zugriffsdaten, Nutzungsverhalten, Interessen)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adressen, Zugriffsdaten)

5. Allgemeine Datenerhebung bei Aufruf unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn du dich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir die folgenden technischen Informationen (Logfile Daten):

  • Verwendetes Betriebssystem
  • Informationen über den Browsertyp sowie Referral Type und ggf. der konkrete Referrer
  • Internet-Service-Provider
  • IP-Adresse
  • Datum und Dauer des Besuches
  • Ggfs. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger Endgeräte
  • die URL der zuvor besuchten Webseite (Referrer)
  • die URL der (Unter-)Seite, die du auf der Website abrufst

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Im Rahmen der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO haben wir unser Interesse an der Bereitstellung und dein Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten berücksichtigt und abgewogen. Da die Daten zur Bereitstellung unseres Dienstes technisch mitunter erforderlich sind, um dir unsere Webseite anbieten zu können und auch die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere Schutz vor Missbrauch zu bieten, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten -bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit- verarbeitet werden können, wobei dein Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird. Uns und unseren Dienstleistern ist regelmäßig nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt. Unser Support Dienstleister hat Zugriff auf die Logfiles und speichert diese aggregiert für 7 Tage ab. Anschließend werden die Logfiles gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Datenverarbeitung

6.1 Kontakt

Bei deiner Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über das Kontaktformular, oder über unsere Hotline werden die von dir mitgeteilten Daten:

  • E-Mail: E-Mail-Adresse und ggf. dein Name
  • Kontaktformular: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (optional), Kontaktgrund, deine Nachricht
  • Hotline: Name und Telefonnummer

von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten und dein Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung deiner Anfrage und zur verbesserten Abwicklung deines Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit deiner Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigst du außerdem ein, dass wir dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um dein Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung kannst du selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Deine Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, dein Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit dir erforderlich oder von dir gewünscht ist, außer einer Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

Im Übrigen anonymisieren wir diese Daten, den Zeitpunkt der Nachrichten und Antworten sowie Informationen zum genutzten Kommunikationskanal und verarbeiten diese dann zu internen Zwecken, z. B. Steuerung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Serviceprozesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

6.2 Chat

Bei deiner Kontaktaufnahme mit uns über den Chat werden die folgenden von dir mitgeteilten Daten:

  • Name
  • Kontaktgrund
  • sowie E-Mail-Adresse (optional)
  • Chatinhalt

von uns gespeichert und mit deinem Kundenkonto verknüpft, sofern du dich bei uns schon registriert hast, um deine Fragen zu beantworten und dein Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse in der Erleichterung der Kommunikationsbereitstellung liegt.

Deine Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, dein Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit dir erforderlich oder von dir gewünscht ist, außer einer Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

6.3 NPS/ Bewertung der Service Agenten

An unsere Bestandskunden senden wir nach Abschluss eines Serviceauftrags eine Zufriedenheitsumfrage. Mittels einer Skala von eins bis fünf Sternen kannst du angeben wie zufrieden du mit dem Service warst. Die zur Bearbeitung deines Anliegens verarbeiteten Daten (s.o.), die von dir im Rahmen der Umfrage gemachten Angaben sowie Informationen zum genutzten Kommunikationskanal werden von uns gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in einer Zufriedenheitsüberprüfung liegt zur stetigen Verbesserung unserer Angebote und Service.

Das Ergebnis der Zufriedenheitsumfrage wird gelöscht, wenn es für die Erreichung des Zwecks seiner Erhebung nicht mehr benötigt wird und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen. Die Daten werden jedoch anonymisiert und zu internen Zwecken, z. B. Steuerung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Serviceprozesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), verarbeitet.

Eine Abmeldung von der Zufriedenheitsumfrage kann jederzeit erfolgen, indem du den entsprechenden Link in der E-Mail anklickst oder per E-Mail an support@avoury.com.

6.3 What’s up Avoury – News Service

Unser News-Service “What‘s up Avoury” informiert dich regelmäßig über aktuelle Tee-Trends, exklusive Produkte und besondere Angebote.

Rechtsgrundlage für die Übersendung der jeweiligen News ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. die gesetzliche Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG.

Für die Anmeldung zu unseren News-Service verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir dir nach deiner Anmeldung auf unserer Webseite für unseren News Service „What’s up Avoury“, eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden. In dieser bitten wir dich um Bestätigung, dass du den Empfang des Newsletters wünschst. Erst nachdem der in dieser E-Mail enthaltene Bestätigungslink betätigt wurde, wirst du unseren Newsletter erhalten. Wenn du deine Anmeldung nicht bestätigst, werden deine Informationen automatisch nach 3 Tagen gelöscht.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein deine E-Mail-Adresse, sowie Vorname und Nachname. Nach deiner Bestätigung speichern wir deine E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters und bis zum Widerruf. Wir speichern zudem deine im Zeitpunkt der Anmeldung aktuelle IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bestätigung bis zu drei Jahre nach Anmeldung (Verjährungsfrist). Zweck dieses Verfahrens ist, deine Anmeldung im Zweifelsfall nachweisen und ggf. einen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO am Nachweis einer ehemals gegebenen Einwilligung, siehe auch Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst du durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an support@avoury.com erklären.

Die Daten, die du bei Anmeldung zum Newsletter bereitgestellt hast, werden in diesem Zusammenhang 48 Stunden nach Abmeldung von dem Newsletter gelöscht.

6.4 Newsletter Tracking

Wir weisen dich darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters dein Nutzerverhalten auswerten. Für die Auswertung setzen wir den Dienstleister Salesforce ein, an welchen deine Daten übermittelt werden. Salesforce ist eine cloudbasierte Anwendung vertreten durch die Salesforce.com Germany GmbH (Erika-Mann-Str. 63, 80636 München), sowie die US-Muttergesellschaft (The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA).

Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die genannten Daten und die Web-Beacons mit deiner E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.

Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um dir den Newsletter auf deine individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann du unsere Newsletter liest, welche Links du in diesen anklickst und folgern daraus deine persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von dir auf unserer Website getätigten Handlungen. Rechtsgrundlage für dies Datenverarbeitung ist deine Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklickst.

Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn du in deinem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert hast. In diesem Fall wird dir der Newsletter nicht vollständig angezeigt und du kannst eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn du die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Die Informationen aus dem Tracking werden solange gespeichert, wie du den Newsletter abonniert hast. Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Salesforce findest du unter: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

6.5 Registrierung

Du hast die Möglichkeit, dich auf unserer Website zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Zudem wird über telefonischen Kontakt zu unseren Mitarbeitern ein Kundenkonto für dich angelegt. Für die Registrierung erheben und speichern wir von dir folgende Daten: Name, Vorname und E-Mailadresse, Passwort. Zudem kannst du freiwillig noch dein Geburtsdatum und deine Telefonnummer angeben. Dieser Felder sind im Registrierungsformular als „optional“ gekennzeichnet.

Über dieses Kundenkonto kannst du – soweit angeboten – unsere personenbezogenen Service nutzen, wie den Teeverbrauch einsehen oder Änderungen an deiner Abo-Bestellung vornehmen. Über die Datenschutzeinstellungen in deinem Kundenkonto kannst du abgegebene Einwilligungserklärungen verwalten (Werbemails, Abo Erinnerungen, Entkalker Alert erhalten).

Wir speichern deine zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis du deinen Zugang endgültig löschst. Weiterhin speichern wir die von dir zusätzlich angegebenen Daten für die Zeit Nutzung des Kundenkontos, soweit du diese nicht zuvor löschst. Alle Angaben kannst du im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Du kannst dein Kundenkonto jederzeit löschen. Bei Löschung des Kontos werden alle personenbezogenen Daten, die nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder Artikel 17 Abs. 3 DSGVO unterfallen, gelöscht.

Rechtsgrundlage ist für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, c und f DSGVO.

6.6 Bestellungen

Wenn du auf unserer Webseite eine Online-Bestellung durchführst oder per Telefon bestellst, erheben wir die für den Vertragsschluss erforderlichen Daten. Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert. Soweit für Abwicklung der Bestellung erforderlich, leiten wir deine Adressdaten an einen Versanddienstleister weiter. Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche stets kenntlich gemacht sind und deine Eingaben entgegennehmen. Diese sind folglich Empfänger deiner im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Einschaltung von Zahlungsdienstleistern ist ebenfalls die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

6.7 Maschinenregistrierung

Wenn du auf unserer Webseite deine Maschine registrierst, erheben wir die hierfür erforderlichen Daten (Name der Maschine, Seriennummer und Kaufdatum). Zweck der Datenerhebung ist es dir einen personalisierten Service für deine Maschine anbieten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Die Maschinendaten werden solange gespeichert, wie es zur Erreichung des Zwecks nötig ist und spätestens mit Beendigung der Kundenbeziehung gelöscht, außer es stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

7. Salesforce – Marketing Cloud und Commerce Cloud

Wir nutzen zur Kundenbetreuung das Customer Relationship Management Tool „Salesforce Marketing Cloud” und “Salesforce Commerce Cloud”, (Salesforce.com Germany GmbH Erika-Mann-Str. 63, 80636 München, die US-Muttergesellschaft The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA). Da der Hauptsitz von Salesforce in den USA ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Daten auf Servern von Salesforce in den USA verarbeitet werden. Salesforce.com hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Über Dienste der Salesforce Commerce Cloud wird diese Webseite auf den Servern von Salesforce gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse daran besteht ein Angebot für dich auf dieser Webseite bereitzuhalten.

Im Rahmen des Dienstes Salesforce Marketing Cloud verarbeiten wir deine Kundendaten bspw. im Rahmen der Chatfunktionen und beim Warenkorb, wobei hierfür die erforderlichen Cookies gesetzt werden Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, deine Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Salesforce findest du unter: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

8. Cookies, Analyse-Dienste und Marketing

8.1 Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookie. Cookies sind Daten, die von einer Website, die du besuchst, auf deinem Rechner hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Durch Cookies werden der Stelle, die den Cookie einsetzt, Informationen übermittelt. Cookies können verschiedene Informationen speichern, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird z. B. vermieden, dass du bei jeder Nutzung erforderliche Formulardaten erneut eingegeben musst. Die in Cookies gespeicherten Informationen können auch dazu genutzt werden, Präferenzen zu erkennen und Inhalte nach Interessengebieten auszurichten.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies sind Datenmengen, die nur vorübergehend im Arbeitsspeicher vorgehalten und gelöscht werden, wenn du deinen Browser schließt.

Dauerhafte oder persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Informationen können bei dieser Art Cookies auch in Textdateien auf deinem Rechner gespeichert werden. Du kannst jedoch auch diese Cookies über die Einstellungen deines Browsers jederzeit löschen.

Erstanbieter-Cookies werden von der Webseite gesetzt, die du gerade besuchst. Nur diese Webseite darf Informationen aus diesen Cookies lesen.

Drittanbieter-Cookies werden von Organisationen gesetzt, die nicht Betreiber der Webseite sind, die du besuchst. Diese Cookies werden zum Beispiel von Marketing-Unternehmen verwendet.

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer können variieren. Soweit du uns eine Einwilligung erteilt hast, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO. Soweit die Datenverarbeitung auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der angegebene Zweck entspricht dann unserem berechtigten Interesse.

Wir verwenden Cookies um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website sicherzustellen, zur Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten und um unsere Services auf bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden.

Du kannst bereits auf deinem Endgerät gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wenn Du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst du dies über die Einstellungen in deinem Internetbrowser. Eine Anleitung für gängige Browser findest du hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ kannst du auch sogenannte Ad-Blocker installieren. Bitte beachte, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn du die Verwendung von Cookies deaktiviert hast.

Beim Aufruf unserer Webseite werden alle Nutzer unserer Website zudem durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies durch uns informiert und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen. Dabei wirst du als Nutzer auch um deine Einwilligung in die Nutzung bestimmter, insbesondere für die Personalisierung von Services und für Marketingmaßnahmen relevanter Cookies gebeten. Eine hierbei einmal durch dich gegebene Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Webseite widerrufen.

8.2 Analyse Dienste

8.2.1 Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst du HIER abrufen.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung über Google Analytics. Rechtsgrundlage für unseren Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterlädst und installierst.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google findest du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

8.2.2 Google Tag Manager

Aus Transparenzgründen weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager des Anbieters Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland nutzen. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Analytics. Wenn du eine Deaktivierung vorgenommen hast, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

8.2.3 Google Ads (vormals Google AdWords), Remarketing und Conversion-Tracking

Wir nutzen den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z.B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 90 Tagen. Die mittels des jeweiligen Cookies gesammelten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie findest du auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Deine IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird deine IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Nähere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads findest du unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst du hier abrufen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Wenn du die Verarbeitung nicht möchtest, kannst du das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies bspw. über die Einstellungen deines Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt dein Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Du hast zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung (https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de) die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ kannst du der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem du die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufst. Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn du auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchtest, kannst du dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für deinen Browser (z.B. dem Add-On Privacy Badger) unterbinden.

8.2.4. Google Maps PlugIn

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Google Maps ist ein Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps können Informationen, einschließlich der IP-Adresse sowie der Adresse, welche im Rahmen der Routenfunktion eingegeben wird, an die Server des Anbieters übertragen werden. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei Besuch einer Website, die Google Maps enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf, wobei der Karteninhalt an deinen Browser gesendet und von diesem eingebunden wird. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Nach derzeitigem Kenntnisstand umfasst die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Falls du die Datenverarbeitung seitens Google über diesen Dienst nicht wünschst, kannst du in deine Browsereinstellungen die Nutzung von JavaScript deaktivieren. Bitte beachte, dass in diesem Fall die interaktive Kartenfunktion von Google Maps nicht nutzbar ist.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

8.2.5 Criteo

Diese Website verwendet Technologien des Anbieters Criteo mit Sitz in 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich.

Criteo ermöglicht uns, Informationen über das Surfverhalten unserer Webseitenbesucher zu Werbe- und Marketingzwecken in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form zu sammeln. Der Dienst sammelt Daten zum Surf-Verhalten über Cookies und/oder Werbe-IDs, die das Folgende aufzeichnen:

  • Ereignisse mit Bezug auf deine Aktivität auf unserer Website (zum Beispiel Anzahl der gesehenen Seiten, die angesehenen Produkte auf dieser Website, die Suchen, die du auf dieser Website durchgeführt hast);
  • Informationen zu deinem Endgerät (Gerätetyp, Betriebssystem, Version);
  • Unpräzise Informationen zu deinem Standort und solche, die sich aus deiner verkürzten IP-Adresse ergeben, um so ausschließlich Anzeigen für Produkte ausliefern zu können, die in deinem Land, Region oder Stadt auch wirklich erhältlich sind;
  • Ereignisse mit Bezug auf die Anzeigenauslieferung durch Criteo, zum Beispiel die Anzahl der dir angezeigten Anzeigen.

Aus den so gesammelten Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt.

Weitere Information über Umfang und Speicherdauer erhältst du über die Datenschutzrichtlinie von Criteo: https://www.criteo.com/de/privacy/. Dort kannst du auch durch entsprechende Einstellung die Erfassung für das „Criteo Dynamic Retargeting“ und „Criteo Sponsored Products“ verhindern.

Du kannst darüber hinaus die Criteo-Services auch über die untenstehenden Links deaktivieren. Die angeführten Plattformen erlauben interessenbasierte Werbung von registrierten Mitgliedern im aktuell genutzten Browser zu deaktivieren.

In den USA:

Network Advertising Initiative Plattform für das Opt-Out

DAA Opt-Out Plattform

In Europa:

Um die von Criteo bereitgestellten Services in deinem Facebook Account zu deaktivieren, nimmst du bitte die entsprechenden Einstellungen auf Facebook vor: Facebook Einstellungen.

8.2.6 Einsatz von Social-Plugins

Diese Website verwendet Social-Plugins der Anbieter:

  • Facebook (Betreiber: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
  • Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA

Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera" gekennzeichnet.

Diese Plugins erfassen normalerweise standardmäßig Daten von dir und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz deiner Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass deine Daten nicht ohne deine Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und du gibst damit deine Zustimmung, dass deine Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit.a und lit.f DSGVO.

Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten, wie deine IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über dein Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn du nicht Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters bist. Solltest du Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und bist du während deines Besuchs auf dieser Website bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, können deine Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Webseite mit deinem Profil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang der von dir erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks. Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

8.2.7 Facebook Custom Audiences / Facebook Pixel

Wir nutzen im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung den Dienst Custom Audiences der Facebook Inc. (1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA). Zu diesem Zweck legen wir im Facebook-Werbeanzeigenmanager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen innerhalb des Facebook-Netzwerks angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von Facebook anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen sowie sonstigen durch die Benutzung von Facebook bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält Facebook über das auf unserer Website eingebundene Facebook-Pixel die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus deinen Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt wird. Dabei wird ein Facebook-Cookie gesetzt. Dieser erfasst Informationen über deine Aktivitäten auf unserer Webseite (z. B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird zudem deine IP-Adresse gespeichert und verwendet. Facebook Custom Audiences über die Kundenliste wird ebenso wie die Funktion „erweiterter Abgleich“ nicht von uns genutzt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre, kannst du den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen. Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen dir auf Facebook angezeigt wird, kannst du unter diesem Link sowie in den Kontoeinstellungen von Facebook vornehmen.

Die Übermittlung von Daten in die USA ist nach Art. 45 DSGVO zulässig, da Facebook Privacy Shield-zertifiziert ist und somit nach dem Durchführungsbeschluss der Kommission (EU) 2016/1250 (https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE) ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Die Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active eingesehen werden.

Weitere Informationen zu dem Dienst Custom Audiences von Facebook findest du unter:

https://de-de.facebook.com/business/help/449542958510885.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Speicherdauer erhältst du bei dem Anbieter oder unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich.

Du kannst die Speicherung von Cookies zudem durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software insgesamt verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Weitere Möglichkeiten zur Deaktivierung von Cookies durch Drittanbieter findest du unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp oder auf der Digital Advertising Alliance Opt-Out Plattform unter http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=en.

8.2.8 Cloudinary

Wir nutzen den Dienst Cloudinary, um dir im Anschluss eines Einkaufs individualisierte Versionen unserer Videos auszuspielen. Cloudinary ist ein cloudbasiertes Optimierungstool der Cloudinary Ltd., (111 W Evelyn Ave, Suite 206, Sunnyvale, CA 94086, USA). Zur Darstellung des Videos wird von Cloudinary ein Cookie gesetzt, der deine IP-Adresse sowie deinen User Agenten abfragt. Diese Daten werden in die USA an die Server von Cloudinary überertragen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Speicherdauer erhältst du bei dem Anbieter oder unter: https://cloudinary.com/privacy

8.2.9 Sizmek

Wir verwenden die Dienste der Firma Sizmec Inc, c/o Privacy, 2000 Seaport Blvd, Pacific Shores Center, Redwood City, CA 94063 USA. Dadurch werden statistische Daten über die Nutzung der Website erhoben.

Sizmek und deren Drittpartner verwenden Cookies und Pixel für das Erkennen von Verhaltensmustern, damit Usern zukünftig besser zugeschnittene Online-Werbebanner angezeigt werden können. Dabei können Informationen zu deinem Gerät, wie z. B. die IP-Adresse, die eindeutige Geräteerkennung, den Browsertyp und die Sprache, den Server, bei dem dein Computer angemeldet ist, und Informationen zum Betriebssystem erfasst werden. Sizmek kann seine anonymen Kennungen mit anonymen Kennungen der Partner abgleichen. Dieser Vorgang wird als „Cookie-Matching“ bezeichnet. Dabei werden zwei IDs verschiedener Unternehmen synchronisiert, um die Online-Schaltung von Werbung zu vereinfachen.

Sizmek speichert die gesammelten Daten, die einer anonymen Kennung zugeordnet sind, in einer eigenen Datenbank. Nach 90 Tagen Inaktivität werden diese Daten gelöscht. Die verwendeten Cookies, die auf den Endgeräten der User platziert werden, verfallen nach 13 Monaten automatisch. Weitere Daten für Zwecke der Berichterstellung, Zuordnung und Betrugserkennung können bis zu 30 Monate aufbewahrt werden.

Mehr Informationen über den Umfang der Datenverarbeitung durch den Anbieter finden Sie unter: https://www.sizmek.com/privacy-policy-de/optedin/#options.

Du kannst Erhebung deiner Nutzerdaten durch den Anbieter durch Aufruf des folgenden Links verhindern: https://www.sizmek.com/privacy-policy-de/optedin/#options.

8.2.10 [m]Insights

Wir verwenden [m]Insights ein Marketingtool des Anbieters GroupM (Derendorfer Allee 26, 40476, Düsseldorf, Germany). [m]Insights erstellt pseudonymisierte Nutzerprofile, welche für die Ausspielung von Werbung sowie zur Bewertung der ausgespielten Werbung verwendet werden. Zweck der Verarbeitung sind Marketing- und Optimierungszwecke.

Durch [m]insights werden die folgenden Datenkategorien erfasst:

  • die IP-Adresse, welche über den technisch zwingenden Zeitraum hinaus (d.h. für das Setzen bzw. Auslesen des Cookies) nicht verarbeitet wird (die IP-Adresse wird von einem Drittanbieter gefiltert und gelangt nicht ungekürzt in die Systeme von GroupM)
  • Cookie-IDs und IDs für mobile Werbung (z. B. IDFAs und Google Advertising IDs) und die [m]Insights -Proxy-ID für solche IDs
  • Datum und Zeitpunkt der Online-Aktivität

Die Verarbeitung und Speicherung der mittels [m]Insights erhobenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union.

GroupM speichert die durch [m]Insights erhobenen Daten in nicht aggregierter (d.h. in pseudonymisierter) Form in Nutzungsprofilen für eine Dauer von längstens 53 Tagen nach dem letzten Kontakt des Cookies im Browsers eines Nutzers mit einer Website, auf der [m]Insights zum Einsatz kommt. Bleibt ein solcher Kontakt aus, wird das entsprechende Nutzungsprofil gelöscht. Weitere Information erhältst du über die Datenschutzrichtlinie von MGroup: https://www.groupm.com/markets/germany.

8.2.11.Pinterest

Wir nutzen im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung den Dienst Zielgruppen-Targeting der Pinterest Europe Ltd. (Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Streen, Dublin 2, Ireland). Zu diesem Zweck legen wir im Pinterest-Werbeanzeigenmanager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen auf Pinterest angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von Pinterest anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen sowie sonstigen durch die Benutzung von Pinterest bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält Pinterest über das auf unserer Website eingebundene Pinterest-Tag die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus deinen Nutzungsdaten generiert, die an Pinterest zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt wird. Dabei wird ein Pinterest-Cookie gesetzt. Dieser erfasst Informationen über deine Aktivitäten auf unserer Webseite (z. B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird zudem deine IP-Adresse gespeichert und verwendet. Pinterest Zielgruppen-Targeting über die Kundenliste wird ebenso wie die Pinterest „erweiterter Abgleich“ nicht von uns genutzt. Die erfassten Informationen werden für ein Jahr gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wenn du der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Verwendung des Pinterest Cookies zugestimmt hast und du deine Einwilligung zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen möchtest, kannst du das tun, indem du hier klickst.

Loggst Du Dich nach Besuch unserer Webseite in Dein Pinterest-Konto ein oder besuchst Du unsere Webseite im eingeloggten Zustand, so ist es möglich, dass diese Daten von Pinterest gespeichert und verarbeitet werden, worüber wir Dich hiermit unterrichten möchten. Pinterest kann diese Daten möglicherweise mit Deinem Pinterest-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke verwenden. Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen dir auf Pinterest angezeigt wird, kannst du in den Profil-Einstellungen (dort unter „Individuelle Anpassung“ die Schaltfläche „Infos von unseren Partnern nutzen, um die Empfehlungen und Anzeigen auf Pinterest besser auf Dich abzustimmen“ deaktivieren) oder unter https://help.pinterest.com/de/article/personalization-and-data#info-ad (dort das Kontrollkästchen unter „Individuelle Anpassung deaktivieren“) deaktivieren.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest kannst du den Datenschutzrichtlinien von Pinterest entnehmen.

9. Datenübermittlung

Eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder du hast zuvor ausdrücklich in die Weitergabe deiner Daten eingewilligt.

Mögliche Empfänger sind Berater, Wirtschaftsprüfer, Gerichte und Behörden. Zudem erfolgt eine Weitergabe deiner Daten an das mit uns verbundene Unternehmen Melitta Europa GmbH & Co. KG.

Externe Dienstleister wie z. B. Zahlungsdienstleister, Transportunternehmen sowie mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, Support Dienstleister erhalten deine Daten, soweit dies zur Abwicklung deiner Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Neben den ausdrücklich genannten Dienstleistern setzen wir weitere Dienstleister als Auftragsverarbeitung ein (hierzu zählen IT-Dienstleister, Marketing-Dienstleister und Dienstleister für Kunden Support). Soweit unsere Dienstleister in unserem Auftrag deine personenbezogenen Daten verarbeiten, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachte auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

Wir legen Wert darauf, deine Daten innerhalb der EU/ des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU/ des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung deine personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist, beim Empfänger hergestellt wird. Dies kann beispielsweise über EU-Standardverträge oder Binding Corporate Rules oder besondere Übereinkommen wie dem EU-Privacy Shield, deren Regelungen sich das Unternehmen unterwerfen kann, erreicht werden.

10. Deine Rechte

Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen dir nachfolgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu:

10.1 Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, hast du außerdem das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten. Du kannst hierzu unser Kontaktformular verwenden: https://www.avoury.com/de/de/service#kontakt

10.2 Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Du hast das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen. Wenn du unrichtige personenbezogene Daten berichtigen bzw. unvollständige Daten vervollständigen möchtest, kannst du dies in deinem Online-Self-Service-Bereich tun: https://www.avoury.com/de/kundenkonto

10.3 Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO kannst du die Löschung deiner personenbezogenen Daten verlangen. Dein Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob mögliche gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Rechte bzw. Pflichten zur weiteren Speicherung von uns einzuhalten sind. Nutze für Löschbegehren bitte unser Formular: https://www.avoury.com/de/de/service#kontakt

10.4 Recht auf Einschränkung, Art. 18 DSGVO

Du hast das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen. Verwende hierfür bitte unser Formular: https://www.avoury.com/de/de/service#kontakt

10.5 Widerspruchsrechte, Art. 21 DSGVO

Du hast das Recht, jederzeit einer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO auf unsere berechtigten Interessen stützen und wenn wir Direktwerbung an dich als Bestandskunden senden. Der Widerspruch ist formlos möglich. Nutze dazu gern unser Kontaktformular.

10.6 Widerrufsrecht, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Du hast das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt. Der Widerruf einer Einwilligung ist formlos gegenüber der in Ziffer 2 genannten Adresse z.B. über das Kontaktformular möglich.

Wenn du dich bei uns registriert hast, dann kannst du unter dem Reiter 'Meine Datenfreigaben' deine Datenfreigaben selbst einstellen. Dort hast du die Möglichkeit, Einwilligungen für Werbemails zu widerrufen (Opt-In/Opt-Out Werbemails) und Push-Benachrichtigungen zu verwalten.

Wie du den Widerruf erklären kannst, teilen wir Dir auch bei Einholung der jeweiligen Einwilligung stets mit.

10.7. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen.

10.8. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO

Du hast das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn du der Ansicht bist, dass die Datenverarbeitung durch uns deine Rechte verletzt und/oder gegen die DSGVO verstößt.

11. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine Speicherung kann daher erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird ihre Verarbeitung eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Datenschutzerklärung für die App

1. Allgemeines

Die Melitta Single Portions GmbH & Co. Kommanditgesellschaft (im Folgenden „Melitta“, „wir“) misst dem Schutz deiner Privatsphäre höchste Bedeutung zu. Wir achten diese daher im Umgang mit deinen personenbezogenen Daten. An dieser Stelle informieren wir dich über die Datenverarbeitung während der Nutzung unserer Website avoury.com sowie den einzelnen Kanälen, wie bspw. unserer Hotline oder unseres Chats.

Im Regelfall ist es nicht erforderlich, dass du für die Nutzung unserer Dienste, insbesondere unserer Website, direkt personenbezogene Daten preisgibst. In Einzelfällen werden jedoch dein Name und deine Adresse sowie ggf. weitere Angaben benötigt, damit wir die gewünschte Dienstleistung erbringen können. Wird dies erforderlich, teilen wir dies entsprechend mit.

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Melitta Single Portions GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Marienstraße 88

32425 Minden

Geschäftsführer: Holger Feldmann

pers. haft. Gesellschafterin:

Melitta Single Portions Beteiligungs GmbH

Sitz Minden, Amtsgericht Bad Oeynhausen HR B 14802

3. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter:

Persönlich/vertraulich

Kai Bijan Kroeber

Melitta Single Portions GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Marienstraße 88

32425 Minden

E-Mail: datenschutz@avoury.com

4. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden von uns verarbeitet?

  • Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen, Geburtsdaten etc.)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefon-/ Faxnummern etc.)
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Chatverläufe etc.)
  • Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung)
  • Nutzungsdaten (z. B. Log-Daten, Zugriffsdaten, Nutzungsverhalten, Interessen)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adressen, Zugriffsdaten)

5. Allgemeine Datenerhebung beim Herunterladen der App

Beim Download der App können die folgenden Daten von dir an den von dir ausgewählten App Store (Google Play oder Apple App Store) übertragen werden:

  • Nutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Kundennummer deines Accounts
  • Zeitpunkt des Downloads
  • Zahlungsinformationen
  • Individuelle Gerätekennziffer

Diese Datenerhebung erfolgt ausschließlich über den jeweiligen App Store und wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung.

6. Berechtigungen

Die App erfordert folgende Berechtigungen auf Smartphone Funktionen:

  • Zu Beginn oder teilweise auch bei der Nutzung der jeweiligen Service wirst du aufgefordert, die jeweilige Zugriffsberechtigung zu erteilen.
  • Internetzugriff: um die Informationen der App abrufen zu können. Der Internetzugriff ist erforderlich um dir die App anbieten zu können.
  • Push-Benachrichtigungen: damit wir dich über bestimmte Vorgänge und interessante Neuigkeiten in der App auf dem Laufenden halten können, verwenden wir Push Nachrichten. Push Benachrichtigungen sind regemäßige Bildschirmnachrichten über Verkaufsaktionen, Trends und anderen Neuigkeiten. Sofern du in die Push Nachrichten einwilligst, registriert sich dein mobiles Endgerät beim entsprechen Push Service (IOS – Apple Push Notification, Android – Google Cloud Messaging) und deine Geräte ID wird an den Service gesendet. Die Push Nachrichten können jederzeit in den Einstellungen deines Betriebssystems aktiviert werden.
  • Bluetooth: Um dir bestimmte Service anbieten zu können, insbesondere für das Koppeln mit der Maschine sowie zum Erhalt von Softwareupdates, ist der Zugriff auf Bluetooth notwendig. In den Zugriff auf Bluetooth erteilst du uns deine ausdrückliche Einwilligung.

7. Allgemeine Datenerhebung bei Nutzung der App

Bei der bloß informatorischen Nutzung der App, also wenn du dich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Wenn du unsere App betrachten möchtest, erheben wir die folgenden Daten:

  • Geräte- und Kartenkennungen (DeviceID, IMEI, IMSI, MSISDN, MAC-Adresse, Name des mobilen Endgerätes
  • IP-Adresse
  • Betriebssystem,
  • Datum und Uhrzeit.

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um dir unsere App anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der App zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

8. Datenerhebung bei Registrierung in der App

Du hast die Möglichkeit, dich in unserer App zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Bei der Registrierung fragen wir dich nach den folgenden personenbezogenen Daten:

  • Name
  • Straße und Hausnummer (optional)
  • PLZ, Ort (optional)
  • Email
  • Passwort
  • Geburtsdatum (optional)
  • Geschlecht

Die als optional gekennzeichneten Felder im Registrierungsformular sind als „optional“ gekennzeichnet und können von dir freiwillig angegeben werden.

Über dieses Kundenkonto kannst du – soweit angeboten – unsere personenbezogenen Service nutzen, wie den Teeverbrauch einsehen oder Änderungen an deiner Abo-Bestellung vornehmen. Über die Datenschutzeinstellungen in deinem Kundenkonto kannst du abgegebene Einwilligungserklärungen verwalten (Werbemails, Abo Erinnerungen, Entkalker Alert erhalten).

Wir speichern deine zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis du deinen Zugang endgültig löschst. Weiterhin speichern wir die von dir zusätzlich angegebenen Daten für die Zeit Nutzung des Kundenkontos, soweit du diese nicht zuvor löschst. Alle Angaben kannst du im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Du kannst dein Kundenkonto jederzeit löschen. Bei Löschung des Kontos werden alle personenbezogenen Daten, die nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder Artikel 17 Abs. 3 DSGVO unterfallen, gelöscht.

Rechtsgrundlage ist für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, c und f DSGVO.

9. weitere Datenverarbeitung

9.1 Kontakt

Bei deiner Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über das Kontaktformular, oder über unsere Hotline werden die von dir mitgeteilten Daten:

  • E-Mail: E-Mail-Adresse und ggf. dein Name
  • Kontaktformular: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (optional), Kontaktgrund, deine Nachricht
  • Hotline: Name und Telefonnummer

von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten und dein Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung deiner Anfrage und zur verbesserten Abwicklung deines Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit deiner Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigst du außerdem ein, dass wir dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um dein Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung kannst du selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Deine Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, dein Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit dir erforderlich oder von dir gewünscht ist, außer einer Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen. 

Im Übrigen anonymisieren wir diese Daten, den Zeitpunkt der Nachrichten und Antworten sowie Informationen zum genutzten Kommunikationskanal und verarbeiten diese dann zu internen Zwecken, z. B. Steuerung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Serviceprozesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

9.2 Chat

Bei deiner Kontaktaufnahme mit uns über den Chat werden die folgenden von dir mitgeteilten Daten:

  • Name
  • Kontaktgrund
  • sowie E-Mail-Adresse (optional)
  • Chatinhalt

von uns gespeichert und mit deinem Kundenkonto verknüpft, sofern du dich bei uns schon registriert hast, um deine Fragen zu beantworten und dein Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse in der Erleichterung der Kommunikationsbereitstellung liegt.

Deine Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, dein Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit dir erforderlich oder von dir gewünscht ist, außer einer Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

9.3 NPS/ Bewertung der Service Agenten

An unsere Bestandskunden senden wir nach Abschluss eines Serviceauftrags eine Zufriedenheitsumfrage. Mittels einer Skala von eins bis fünf Sternen kannst du angeben wie zufrieden du mit dem Service warst. Die zur Bearbeitung deines Anliegens verarbeiteten Daten (s.o.), die von dir im Rahmen der Umfrage gemachten Angaben sowie Informationen zum genutzten Kommunikationskanal werden von uns gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in einer Zufriedenheitsüberprüfung liegt zur stetigen Verbesserung unserer Angebote und Service.

Das Ergebnis der Zufriedenheitsumfrage wird gelöscht, wenn es für die Erreichung des Zwecks seiner Erhebung nicht mehr benötigt wird und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen. Die Daten werden jedoch anonymisiert und zu internen Zwecken, z. B. Steuerung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Serviceprozesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), verarbeitet.

Eine Abmeldung von der Zufriedenheitsumfrage kann jederzeit erfolgen, indem du den entsprechenden Link in der E-Mail anklickst oder per E-Mail an support@avoury.com.

9.4 What’s up Avoury – News Service

Unser News-Service “What‘s up Avoury” informiert dich regelmäßig über aktuelle Tee-Trends, exklusive Produkte und besondere Angebote.

Rechtsgrundlage für die Übersendung der jeweiligen News ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. die gesetzliche Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG.

Für die Anmeldung zu unseren News-Service verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir dir nach deiner Anmeldung auf unserer Webseite für unseren News Service „What’s up Avoury“, eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden. In dieser bitten wir dich um Bestätigung, dass du den Empfang des Newsletters wünschst. Erst nachdem der in dieser E-Mail enthaltene Bestätigungslink betätigt wurde, wirst du unseren Newsletter erhalten. Wenn du deine Anmeldung nicht bestätigst, werden deine Informationen automatisch nach 3 Tagen gelöscht.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein deine E-Mail-Adresse, sowie Vorname und Nachname. Nach deiner Bestätigung speichern wir deine E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters und bis zum Widerruf. Wir speichern zudem deine im Zeitpunkt der Anmeldung aktuelle IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bestätigung bis zu drei Jahre nach Anmeldung (Verjährungsfrist). Zweck dieses Verfahrens ist, deine Anmeldung im Zweifelsfall nachweisen und ggf. einen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO am Nachweis einer ehemals gegebenen Einwilligung, siehe auch Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst du durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an support@avoury.com erklären.

Die Daten, die du bei Anmeldung zum Newsletter bereitgestellt haben, werden in diesem Zusammenhang 48 Stunden nach Abmeldung von dem Newsletter gelöscht.

9.5 Newsletter Tracking

Wir weisen dich darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters dein Nutzerverhalten auswerten. Für die Auswertung setzen wir den Dienstleister Salesforce ein, an welchen deine Daten übermittelt werden. Salesforce ist eine cloudbasierte Anwendung vertreten durch die Salesforce.com Germany GmbH (Erika-Mann-Str. 63, 80636 München), sowie die US-Muttergesellschaft (The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA).

Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die genannten Daten und die Web-Beacons mit deiner E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.

Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um dir den Newsletter auf deine individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann du unsere Newsletter liest, welche Links du in diesen anklickst und folgern daraus deine persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von dir auf unserer Website getätigten Handlungen. Rechtsgrundlage für dies Datenverarbeitung ist deine Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklickst.

Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn du in deinem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert hast. In diesem Fall wird dir der Newsletter nicht vollständig angezeigt und du kannst eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn du die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Die Informationen aus dem Tracking werden solange gespeichert, wie du den Newsletter abonniert hast. Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Salesforce findest du unter: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

9.6 Registrierung

Du hast die Möglichkeit, dich auf unserer Website zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Zudem wird über telefonischen Kontakt zu unseren Mitarbeitern ein Kundenkonto für dich angelegt. Für die Registrierung erheben und speichern wir von dir folgende Daten: Name, Vorname und E-Mailadresse, Passwort. Zudem kannst du freiwillig noch dein Geburtsdatum und deine Telefonnummer angeben. Dieser Felder sind im Registrierungsformular als „optional“ gekennzeichnet.

Über dieses Kundenkonto kannst du – soweit angeboten – unsere personenbezogenen Service nutzen, wie den Teeverbrauch einsehen oder Änderungen an deiner Abo-Bestellung vornehmen. Über die Datenschutzeinstellungen in deinem Kundenkonto kannst du abgegebene Einwilligungserklärungen verwalten (Werbemails, Abo Erinnerungen, Entkalker Alert enthalten).

Wir speichern deine zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis du deinen Zugang endgültig löschst. Weiterhin speichern wir die von dir zusätzlich angegebenen Daten für die Zeit Nutzung des Kundenkontos, soweit du diese nicht zuvor löschst. Alle Angaben kannst du im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Du kannst dein Kundenkonto jederzeit löschen. Bei Löschung des Kontos werden alle personenbezogenen Daten, die nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder Artikel 17 Abs. 3 DSGVO unterfallen, gelöscht.

Rechtsgrundlage ist für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, c und f DSGVO.

9.7 Bestellungen

Wenn du auf unserer Webseite eine Online-Bestellung durchführst oder per Telefon bestellst, erheben wir die für den Vertragsschluss erforderlichen Daten. Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert. Soweit für Abwicklung der Bestellung erforderlich, leiten wir deine Adressdaten an einen Versanddienstleister weiter. Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche stets kenntlich gemacht sind und deine Eingaben entgegennehmen. Diese sind folglich Empfänger deiner im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Einschaltung von Zahlungsdienstleistern ist ebenfalls die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

9.8 Maschinenregistrierung

Wenn du auf unserer Webseite deine Maschine registrierst, erheben wir die hierfür erforderlichen Daten (Name der Maschine, Seriennummer und Kaufdatum). Zweck der Datenerhebung ist es dir einen personalisierten Service für deine Maschine anbieten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Die Maschinendaten werden solange gespeichert, wie es zur Erreichung des Zwecks nötig ist und spätestens mit Beendigung der Kundenbeziehung gelöscht, außer es stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

10. Salesforce – Marketing Cloud und Commerce Cloud

Wir nutzen zur Kundenbetreuung das Customer Relationship Management Tool „Salesforce Marketing Cloud” und “Salesforce Commerce Cloud”, (Salesforce.com Germany GmbH Erika-Mann-Str. 63, 80636 München, die US-Muttergesellschaft The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA). Da der Hauptsitz von Salesforce in den USA ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Daten auf Servern von Salesforce in den USA verarbeitet werden. Salesforce.com hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Über Dienste der Salesforce Commerce Cloud wird diese Webseite auf den Servern von Salesforce gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse daran besteht ein Angebot für dich auf dieser Webseite bereitzuhalten.

Im Rahmen des Dienstes Salesforce Marketing Cloud verarbeiten wir deine Kundendaten bspw. im Rahmen der Chatfunktionen und beim Warenkorb, wobei hierfür die erforderlichen Cookies gesetzt werden Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, deine Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Salesforce findest du unter: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

11. Cookies, Analyse-Dienste und Marketing

11.1 Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookie. Cookies sind Daten, die von einer Website, die du besuchst, auf deinem Rechner hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Durch Cookies werden der Stelle, die den Cookie einsetzt, Informationen übermittelt. Cookies können verschiedene Informationen speichern, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird z. B. vermieden, dass du bei jeder Nutzung erforderliche Formulardaten erneut eingegeben musst. Die in Cookies gespeicherten Informationen können auch dazu genutzt werden, Präferenzen zu erkennen und Inhalte nach Interessengebieten auszurichten.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies sind Datenmengen, die nur vorübergehend im Arbeitsspeicher vorgehalten und gelöscht werden, wenn du deinen Browser schließt.

Dauerhafte oder persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Informationen können bei dieser Art Cookies auch in Textdateien auf deinem Rechner gespeichert werden. Du kannst jedoch auch diese Cookies über die Einstellungen deines Browsers jederzeit löschen.

Erstanbieter-Cookies werden von der Webseite gesetzt, die du gerade besuchst. Nur diese Webseite darf Informationen aus diesen Cookies lesen.

Drittanbieter-Cookies werden von Organisationen gesetzt, die nicht Betreiber der Webseite sind, die du besuchst. Diese Cookies werden zum Beispiel von Marketing-Unternehmen verwendet.

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer können variieren. Soweit du uns eine Einwilligung erteilt hast, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO. Soweit die Datenverarbeitung auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der angegebene Zweck entspricht dann unserem berechtigten Interesse.

Wir verwenden Cookies um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website sicherzustellen, zur Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten und um unsere Services auf bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden.

Du kannst bereits auf deinem Endgerät gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wenn Du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst du dies über die Einstellungen in deinem Internetbrowser. Eine Anleitung für gängige Browser findest du hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ kannst du auch sogenannte Ad-Blocker installieren. Bitte beachte, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn du die Verwendung von Cookies deaktiviert hast.

Beim Aufruf unserer Webseite werden alle Nutzer unserer Website zudem durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies durch uns informiert und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen. Dabei wirst du als Nutzer auch um deine Einwilligung in die Nutzung bestimmter, insbesondere für die Personalisierung von Services und für Marketingmaßnahmen relevanter Cookies gebeten. Eine hierbei einmal durch dich gegebene Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile der Webseite widerrufen.

11.2. Analyse Dienste

11.2.1 Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst du HIER abrufen.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung über Google Analytics. Rechtsgrundlage für unseren Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterlädst und installierst.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: http://www.avoury.com/datenschutz#cookiemodal

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google findest du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

11.2.2 Google Tag Manager

Aus Transparenzgründen weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager des Anbieters Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland nutzen. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Analytics. Wenn du eine Deaktivierung vorgenommen hast, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

11.2.3 Google Ads (vormals Google AdWords), Remarketing und Conversion-Tracking

Wir nutzen den Dienst Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Das bedeutet, wir schalten Google-Ads-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch Google Remarketing und Conversion-Tracking. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Daneben nutzen wir Ads-Remarketing-Listen für Suchanzeigen. Dies ermöglicht uns die Anpassung von Suchanzeigenkampagnen für Nutzer, die unsere Website schon einmal besucht haben. Durch die Dienste haben wir die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren oder für vorherige Besucher Anzeigen zu schalten, in denen z. B. Dienstleistungen beworben werden, welche sich die Besucher auf unserer Website angesehen haben. Wir können dadurch also Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerkes (als „Google Anzeige“ im Rahmen der Google Suche oder auf anderen Websites) interessenbasierte Werbung anzeigen.

Für interessenbezogene Angebote ist eine Analyse des Online-Nutzerverhaltens notwendig. Zur Durchführung dieser Analyse setzt Google Cookies ein. Beim Klick auf eine Anzeige oder beim Besuch auf unserer Website wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Diese Cookies haben eine Laufzeit von 90 Tagen. Die mittels des jeweiligen Cookies gesammelten Informationen werden genutzt, um den Besucher bei einer späteren Suchanfrage gezielt ansprechen zu können. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie findest du auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Deine IP-Adresse wird an Google übertragen, da wir auf dieser Website im Rahmen der Verwendung von Google Analytics die IP-Maskierung von Google nutzen, wird deine IP-Adresse jedoch anonymisiert. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Nähere Informationen zum Datenschutz im Rahmen von Google Ads findest du unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst du hier abrufen: 

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Wenn du die Verarbeitung nicht möchtest, kannst du das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies bspw. über die Einstellungen deines Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt dein Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Du hast zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung (https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de) die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ kannst du der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem du die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufst. Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn du auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchtest, kannst du dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für deinen Browser (z. B. dem Add-On Privacy Badger) unterbinden.

11.2.4. Google Maps PlugIn

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Google Maps ist ein Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps können Informationen, einschließlich der IP-Adresse sowie der Adresse, welche im Rahmen der Routenfunktion eingegeben wird, an die Server des Anbieters übertragen werden. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei Besuch einer Website, die Google Maps enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf, wobei der Karteninhalt an deinen Browser gesendet und von diesem eingebunden wird. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Nach derzeitigem Kenntnisstand umfasst die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Falls du die Datenverarbeitung seitens Google über diesen Dienst nicht wünschst, kannst du in deine Browsereinstellungen die Nutzung von JavaScript deaktivieren. Bitte beachte, dass in diesem Fall die interaktive Kartenfunktion von Google Maps nicht nutzbar ist.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

11.2.5 Criteo

Diese Website verwendet Technologien des Anbieters Criteo mit Sitz in 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich.

Criteo ermöglicht uns, Informationen über das Surfverhalten unserer Webseitenbesucher zu Werbe- und Marketingzwecken in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form zu sammeln. Der Dienst sammelt Daten zum Surf-Verhalten über Cookies und/oder Werbe-IDs, die das Folgende aufzeichnen:

  • Ereignisse mit Bezug auf deine Aktivität auf unserer Website (zum Beispiel Anzahl der gesehenen Seiten, die angesehenen Produkte auf dieser Website, die Suchen, die du auf dieser Website durchgeführt hast);
  • Informationen zu deinem Endgerät (Gerätetyp, Betriebssystem, Version);
  • Unpräzise Informationen zu deinem Standort und solche, die sich aus deiner verkürzten IP-Adresse ergeben, um so ausschließlich Anzeigen für Produkte ausliefern zu können, die in deinem Land, Region oder Stadt auch wirklich erhältlich sind;
  • Ereignisse mit Bezug auf die Anzeigenauslieferung durch Criteo, zum Beispiel die Anzahl der dir angezeigten Anzeigen.

Aus den so gesammelten Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt.

Weitere Information über Umfang und Speicherdauer erhältst du über die Datenschutzrichtlinie von Criteo: https://www.criteo.com/de/privacy/. Dort kannst du auch durch entsprechende Einstellung die Erfassung für das „Criteo Dynamic Retargeting“ und „Criteo Sponsored Products“ verhindern.

Du kannst darüber hinaus die Criteo-Services auch über die untenstehenden Links deaktivieren. Die angeführten Plattformen erlauben interessenbasierte Werbung von registrierten Mitgliedern im aktuell genutzten Browser zu deaktivieren.

In den USA:

Network Advertising Initiative Plattform für das Opt-Out

DAA Opt-Out Plattform

In Europa:

Um die von Criteo bereitgestellten Services in deinem Facebook Account zu deaktivieren, nimmst du bitte die entsprechenden Einstellungen auf Facebook vor: Facebook Einstellungen.

11.2.6 Einsatz von Social-Plugins

Diese Website verwendet Social-Plugins der Anbieter:

  • Facebook (Betreiber: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
  • Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA

Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera" gekennzeichnet.

Diese Plugins erfassen normalerweise standardmäßig Daten von dir und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz deiner Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass deine Daten nicht ohne deine Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und du gibst damit deine Zustimmung, dass deine Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit.a und lit.f DSGVO.

Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten, wie deine IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über dein Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn du nicht Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters bist. Solltest du Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und bist du während deines Besuchs auf dieser Website bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, können deine Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Webseite mit deinem Profil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang der von dir erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks. Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

11.2.7 Facebook Custom Audiences / Facebook Pixel

Wir nutzen im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung den Dienst Custom Audiences der Facebook Inc. (1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA). Zu diesem Zweck legen wir im Facebook-Werbeanzeigenmanager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen innerhalb des Facebook-Netzwerks angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von Facebook anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen sowie sonstigen durch die Benutzung von Facebook bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält Facebook über das auf unserer Website eingebundene Facebook-Pixel die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus deinen Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt wird. Dabei wird ein Facebook-Cookie gesetzt. Dieser erfasst Informationen über deine Aktivitäten auf unserer Webseite (z. B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird zudem deine IP-Adresse gespeichert und verwendet. Facebook Custom Audiences über die Kundenliste wird ebenso wie die Funktion „erweiterter Abgleich“ nicht von uns genutzt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre, kannst du den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen. Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen dir auf Facebook angezeigt wird, kannst du in den Kontoeinstellungen von Facebook vornehmen.

Die Übermittlung von Daten in die USA ist nach Art. 45 DSGVO zulässig, da Facebook Privacy Shield-zertifiziert ist und somit nach dem Durchführungsbeschluss der Kommission (EU) 2016/1250 (https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE) ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Die Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active eingesehen werden.

Weitere Informationen zu dem Dienst Custom Audiences von Facebook findest du unter:

https://de-de.facebook.com/business/help/449542958510885.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Speicherdauer erhältst du bei dem Anbieter oder unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich.

Du kannst die Speicherung von Cookies zudem durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software insgesamt verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Weitere Möglichkeiten zur Deaktivierung von Cookies durch Drittanbieter findest du unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp oder auf der Digital Advertising Alliance Opt-Out Plattform unter http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=en.

11.2.8 Cloudinary

Wir nutzen den Dienst Cloudinary, um dir im Anschluss eines Einkaufs individualisierte Versionen unserer Videos auszuspielen. Cloudinary ist ein cloudbasiertes Optimierungstool der Cloudinary Ltd., (111 W Evelyn Ave, Suite 206, Sunnyvale, CA 94086, USA). Zur Darstellung des Videos wird von Cloudinary ein Cookie gesetzt, der deine IP-Adresse sowie deinen User Agenten abfragt. Diese Daten werden in die USA an die Server von Cloudinary überertragen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Speicherdauer erhältst du bei dem Anbieter oder unter: https://cloudinary.com/privacy

11.2.9 Sizmek

Wir verwenden die Dienste der Firma Sizmec Inc, c/o Privacy, 2000 Seaport Blvd, Pacific Shores Center, Redwood City, CA 94063 USA. Dadurch werden statistische Daten über die Nutzung der Website erhoben.

Sizmek und deren Drittpartner verwenden Cookies und Pixel für das Erkennen von Verhaltensmustern, damit Usern zukünftig besser zugeschnittene Online-Werbebanner angezeigt werden können. Dabei können Informationen zu deinem Gerät, wie z. B. die IP-Adresse, die eindeutige Geräteerkennung, den Browsertyp und die Sprache, den Server, bei dem dein Computer angemeldet ist, und Informationen zum Betriebssystem erfasst werden. Sizmek kann seine anonymen Kennungen mit anonymen Kennungen der Partner abgleichen. Dieser Vorgang wird als „Cookie-Matching“ bezeichnet. Dabei werden zwei IDs verschiedener Unternehmen synchronisiert, um die Online-Schaltung von Werbung zu vereinfachen.

Sizmek speichert die gesammelten Daten, die einer anonymen Kennung zugeordnet sind, in einer eigenen Datenbank. Nach 90 Tagen Inaktivität werden diese Daten gelöscht. Die verwendeten Cookies, die auf den Endgeräten der User platziert werden, verfallen nach 13 Monaten automatisch. Weitere Daten für Zwecke der Berichterstellung, Zuordnung und Betrugserkennung können bis zu 30 Monate aufbewahrt werden.

Mehr Informationen über den Umfang der Datenverarbeitung durch den Anbieter finden Sie unter: https://www.sizmek.com/privacy-policy-de/optedin/#options.

Du kannst Erhebung deiner Nutzerdaten durch den Anbieter durch Aufruf des folgenden Links verhindern: https://www.sizmek.com/privacy-policy-de/optedin/#options.

11.2.10 [m]Insights

Wir verwenden [m]Insights ein Marketingtool des Anbieters GroupM (Derendorfer Allee 26, 40476, Düsseldorf, Germany). [m]Insights erstellt pseudonymisierte Nutzerprofile, welche für die Ausspielung von Werbung sowie zur Bewertung der ausgespielten Werbung verwendet werden. Zweck der Verarbeitung sind Marketing- und Optimierungszwecke.

Durch [m]insights werden die folgenden Datenkategorien erfasst:

  • die IP-Adresse, welche über den technisch zwingenden Zeitraum hinaus (d.h. für das Setzen bzw. Auslesen des Cookies) nicht verarbeitet wird (die IP-Adresse wird von einem Drittanbieter gefiltert und gelangt nicht ungekürzt in die Systeme von GroupM)
  • Cookie-IDs und IDs für mobile Werbung (z. B. IDFAs und Google Advertising IDs) und die [m]Insights -Proxy-ID für solche IDs
  • Datum und Zeitpunkt der Online-Aktivität

Die Verarbeitung und Speicherung der mittels [m]Insights erhobenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union.

GroupM speichert die durch [m]Insights erhobenen Daten in nicht aggregierter (d.h. in pseudonymisierter) Form in Nutzungsprofilen für eine Dauer von längstens 53 Tagen nach dem letzten Kontakt des Cookies im Browsers eines Nutzers mit einer Website, auf der [m]Insights zum Einsatz kommt. Bleibt ein solcher Kontakt aus, wird das entsprechende Nutzungsprofil gelöscht. Weitere Information erhältst du über die Datenschutzrichtlinie von MGroup: https://www.groupm.com/markets/germany.

12. Datenübermittlung

Eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder du hast zuvor ausdrücklich in die Weitergabe deiner Daten eingewilligt.

Mögliche Empfänger sind Berater, Wirtschaftsprüfer, Gerichte und Behörden. Zudem erfolgt eine Weitergabe deiner Daten an das mit uns verbundene Unternehmen Melitta Europa GmbH & Co. KG.

Externe Dienstleister wie z. B. Zahlungsdienstleister, Transportunternehmen sowie mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, Support Dienstleister erhalten deine Daten, soweit dies zur Abwicklung deiner Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Neben den ausdrücklich genannten Dienstleistern setzen wir weitere Dienstleister als Auftragsverarbeitung ein (hierzu zählen IT-Dienstleister, Marketing-Dienstleister und Dienstleister für Kunden Support). Soweit unsere Dienstleister in unserem Auftrag deine personenbezogenen Daten verarbeiten, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachte auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

Wir legen Wert darauf, deine Daten innerhalb der EU/ des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU/ des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung deine personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist, beim Empfänger hergestellt wird. Dies kann beispielsweiseüber EU-Standardverträge oder Binding Corporate Rules oder besondere Übereinkommen wie dem EU-Privacy Shield, deren Regelungen sich das Unternehmen unterwerfen kann, erreicht werden.

13. Deine Rechte

Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen dir nachfolgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu:

13.1 Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, hast du außerdem das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten. Du kannst hierzu unser Kontaktformular verwenden: LINK Kontaktformular

13.2 Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Du hast das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen. Wenn du unrichtige personenbezogene Daten berichtigen bzw. unvollständige Daten vervollständigen möchtest, kannst du dies in deinem Online-Self-Service-Bereich tun: http://www.avoury.com/de/kundenkonto/bestellungen

13.3 Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO kannst du die Löschung deiner personenbezogenen Daten verlangen. Dein Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob mögliche gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Rechte bzw. Pflichten zur weiteren Speicherung von uns einzuhalten sind. Nutze für Löschbegehren bitte unser Formular: http://www.avoury.com/de/service#kontakt

13.4 Recht auf Einschränkung, Art. 18 DSGVO

Du hast das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen. Verwende hierfür bitte unser Formular: http://www.avoury.com/de/service#kontakt

13.5 Widerspruchsrechte, Art. 21 DSGVO

Du hast das Recht, jederzeit einer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO auf unsere berechtigten Interessen stützen und wenn wir Direktwerbung an dich als Bestandskunden senden. Der Widerspruch ist formlos möglich. Nutze dazu gern unser Kontaktformular.

13.6 Widerrufsrecht, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Du hast das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt. Der Widerruf einer Einwilligung ist formlos gegenüber der in Ziffer 2 genannten Adresse z. B. über das Kontaktformular möglich.

Wenn du dich bei uns registriert hast, dann kannst du unter dem Reiter 'Meine Datenfreigaben' deine Datenfreigaben selbst einstellen. Dort hast du die Möglichkeit, Einwilligungen für Werbemails zu widerrufen (Opt-In/Opt-Out Werbemails) und Push-Benachrichtigungen zu verwalten.

Wie du den Widerruf erklären kannst, teilen wir Dir auch bei Einholung der jeweiligen Einwilligung stets mit.

13.7. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen.

13.8. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO

Du hast das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn du der Ansicht bist, dass die Datenverarbeitung durch uns deine Rechte verletzt und/oder gegen die DSGVO verstößt.

14. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine Speicherung kann daher erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird ihre Verarbeitung eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.