Tea Time after 4 p.m.

Vier prickelnde Cocktail-Ideen f√ľr die Silvester-Nacht.

Sitzender Mann in der rechten Ecke mit Teeglas in der Hand

Gl√ľhwein, Eierlik√∂r, Champagner oder Sekt - die Getr√§nkeauswahl an den Feiertagen beschr√§nkt sich meist auf die √ľblichen Klassiker und ist somit wenig abwechslungsreich. Zeit, mit Traditionen zu brechen und sich p√ľnktlich zum neuen Jahr auch neuen Geschmackserlebnissen zu √∂ffnen.

Ob zum Weihnachtsmen√ľ oder zur Silvesterparty, unsere vier au√üergew√∂hnlichen Cocktail-Rezepte auf Tee-Basis nach dem Motto: ‚ÄěGebr√ľht, nicht ger√ľhrt‚Äú haben immer Tea Time und beweisen, dass Tee mehr ist als ein Getr√§nk f√ľr gem√ľtliche Wintertage.

# Royal Sour

Klassischer Schwarztee ist nicht nur was f√ľrs Fr√ľhst√ľck. Eisgek√ľhlt und verfeinert mit Zitrone und Ingwer wird er als ‚ÄěRoyal Sour‚Äú zum Highlight des Weihnachtsmen√ľs oder Silvesterdinners. Damit erinnert die au√üergew√∂hnliche Teekreation an den Cocktail-Klassiker Whiskey Sour, der Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde und als einer der ersten modernen Cocktails gilt. So simpel dessen Zutaten klingen, so komplex sind die Aromen: Durch die Kombination aus Whiskey, Zitronensaft, Wasser und Zucker bringt der Whiskey Sour S√§ure, S√ľ√üe und Umami perfekt in Einklang. Bei unserer alkoholfreien Alternative steht anstelle des Whiskeys der leicht malzige Schwarztee geschmacklich im Vordergrund und sorgt f√ľr die n√∂tige W√ľrze.

 

Zutaten (f√ľr 1 Drink)

 

180ml              LONDON BREAKFAST

10g                  STRONG MASCOBADO ZUCKER

4g                    Ingwer

1/2                   Zitrone

 

Zubereitung

 

1. LONDON BREAKFAST frisch zubereiten.

2. Frischen Ingwer in d√ľnne Scheiben schneiden und in den hei√üen Tee geben.

3. STRONG MASCOBADO ZUCKER einr√ľhren und den Tee im K√ľhlschrank kaltstellen.

4. Eine halbe Zitrone auspressen und deren Saft in den abgek√ľhlten Tee einr√ľhren.

5. Zum Abschluss den Cocktail mit Eisw√ľrfeln und Zitrone dekorieren und genie√üen.

 

 

 

Royal Sour Tea Rezept. Serviert in einem Glas mit einer Ingwerscheibe verfeinert
Endresultat des Cool Darling

# Cool Darling

 

Klassischer Schwarztee ist nicht nur was f√ľrs Fr√ľhst√ľck. Eisgek√ľhlt und verfeinert mit Zitrone und Ingwer wird er als ‚ÄěRoyal Sour‚Äú zum Highlight des Weihnachtsmen√ľs oder Silvesterdinners. Damit erinnert die au√üergew√∂hnliche Teekreation an den Cocktail-Klassiker Whiskey Sour, der Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde und als einer der ersten modernen Cocktails gilt. So simpel dessen Zutaten klingen, so komplex sind die Aromen: Durch die Kombination aus Whiskey, Zitronensaft, Wasser und Zucker bringt der Whiskey Sour S√§ure, S√ľ√üe und Umami perfekt in Einklang. Bei unserer alkoholfreien Alternative steht anstelle des Whiskeys der leicht malzige Schwarztee geschmacklich im Vordergrund und sorgt f√ľr die n√∂tige W√ľrze.

 

Zutaten (f√ľr 1 Drink)

 

180ml              LONDON BREAKFAST

10g                  STRONG MASCOBADO ZUCKER

4g                    Ingwer

1/2                   Zitrone

 

Zubereitung

 

1. LONDON BREAKFAST frisch zubereiten.

2. Frischen Ingwer in d√ľnne Scheiben schneiden und in den hei√üen Tee geben.

3. STRONG MASCOBADO ZUCKER einr√ľhren und den Tee im K√ľhlschrank kaltstellen.

4. Eine halbe Zitrone auspressen und deren Saft in den abgek√ľhlten Tee einr√ľhren.

5. Zum Abschluss den Cocktail mit Eisw√ľrfeln und Zitrone dekorieren und genie√üen.

 

 

 

# Red Diva

 

Traditionell servieren Connaisseurs nach dem Essen einen kr√§ftigen Schnaps oder einen s√ľ√üen Lik√∂r, um die Mahlzeit abzurunden ‚ÄĒ beispielsweise Amaretto. Der italienische Lik√∂r auf Mandelbasis blickt auf eine lange Geschichte zur√ľck. Einer Legende zufolge fand er bereits im Jahre 1522 in Norditalien seinen Ursprung. Ein halbes Jahrtausend sp√§ter ist es Zeit f√ľr eine Neuinterpretation des Klassikers: Statt pur oder mit Eis wird der Mandellik√∂r im ‚ÄěRed Diva‚Äú mit hei√üem Kirschtee kombiniert. Der s√ľ√üliche Geschmack der Kirschen und die leicht bittere Note des Lik√∂rs bilden ein perfect match!

 

Zutaten (f√ľr 1 Drink)

 

180 ml             SWEET CHERRY

20 ml               Amaretto

 

Zubereitung

 

1. SWEET CHERRY frisch zubereiten.

2. Einen Schuss Amaretto hinzugeben.

Red Diva Rezept in einem Martini Glas serviert und mit einer Kirsche verfeinert
Earl Fizz Rezept in einem Glas serviert mit einem Strohhalm, Eisw√ľrfeln und Zitronenscheiben

# Earl Fizz

Die Uhr schl√§gt Mitternacht, das neue Jahr bricht an und Sektgl√§ser klirren beim Ansto√üen- soweit die Tradition. In diesem Jahr machen wir alles anders und beginnen das neue Jahr mit einem nicht weniger prickelnden Getr√§nk: dem Earl Fizz. Als Fizz bezeichnet man einen erfrischenden, meist alkohol- und kohlens√§urehaltigen Cocktail, der mit seinen zahlreichen Variationen eine eigene Drink-Gruppe bildet. Am bekanntesten ist der Gin Fizz, dessen Hype im 20. Jahrhundert in New Orleans begann und sich von dort in die restliche Welt verbreitete. Der Earl Fizz ist die alkoholfreie, aber mindestens genauso prickelnde √úbersetzung des Cocktail-Klassikers. Durch die Zitrusnote des feinen Schwarztees, die Zitronenlimonade und die dekorative Zitronenscheibe kommt das f√ľr den Fizz charakteristische Prickeln bestens zur Geltung.

 

Zutaten (f√ľr 1 Drink)

 

180ml              EARL GREY

180ml              Zitronenlimonade

1                      Zitrone

Eisw√ľrfel

 

Zubereitung

 

1. EARL GREY frisch zubereiten.

2. Mit Zitronenlimonade aufgießen und kaltstellen.

3. Eisw√ľrfel und eine Zitronenscheibe hinzuf√ľgen.